Egon Erwin Kisch

Uut Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Egon Erwin Kisch (1934)

Egon Erwin Kisch (1885-1948) waas n düütsken Journalist un Autor.

Wierke[Beoarbaidje | Quelltext bearbeiten]

  • Aus Prager Gassen und Nächten. A. Haase, Prag 1912
  • Prager Kinder. A. Haase, Prag 1913
  • Klassischer Journalismus. R. Kaemmerer, Berlin 1923 (Herausgeber)
  • Kriminalistisches Reisebuch. Die Schmiede, Berlin 1927
  • Schreib das auf, Kisch! Erich Reiss, Berlin 1930
  • Aus drei Weltteilen. Staatsverlag der WUZWK, Charkow/Kiew 1932
  • Egon Erwin Kisch berichtet: China geheim. Erich Reiss, Berlin 1933
  • Abenteuer in fünf Kontinenten. Éditions du Carrefour, Paris 1936
  • Marktplatz der Sensationen. El libro libre, Mexiko-Stadt 1942
  • Entdeckungen in Mexiko. El libro libre, Mexiko-Stadt 1945

Ferbiendengen ätter buuten[Beoarbaidje | Quelltext bearbeiten]